AGB´s

 

 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vermietung unserer Tipis/Wikizelt/Jurte

1. Geltungsbereich: Diese AGB gelten für Mietverträge über die Überlassung von Tipis/Wikizelt/Jurte auf dem Gelände des Campingplatzes Isarhorn, vermietet durch die Bergschule Alpenwelt Karwendel, Im Gries 16, 82481 Mittenwald (Vermieter)

2. Vertragsabschluss: Mit der Bestätigung der Buchungsanfrage durch die Bergschule Alpenwelt Karwendel werden dem Miet- Interessenten unsere AGB´s zugesendet. Mit Buchung per eMail oder SMS / Zahlungseingang werden unsere AGB´s durch den Interessenten anerkannt.

3. Dauer der Vermietung/ Verhalten im Tipi-Bereich:
• Die Tipis/Wikizelt/Jurte stehen am Anreisetag ab 14 Uhr zur Verfügung und müssen am Abreisetag bis 11 Uhr geräumt werden.
• Die Übergabe / Rückgabe erfolgt gem. Absprache.
• Der Tipi-Bereich ist sauber zu halten, die Sanitäranlagen des Campingplatzes sind zu nutzen. Ist der Tipi-Bereich beim Verlassen
   nicht gereinigt, erheben wir eine Reinigungs-/Entsorgungsgebühr von € 20.-
• Fahrzeuge müssen auf dem Parkplatz am Eingang des Campingplatzes abgestellt werden. Die Tipis/ Wikizelt/Jurte sind für Bewohner
   nur zu Fuß erreichbar (400m) Achtung! Der Parkautomat am Eingang des Campingplatzes gilt nicht für Nutzer des Tipi-Bereiches!
   Bei Nutzung des Automaten entstehen zusätzliche Kosten!
• Von 22 Uhr bis 7 Uhr gilt Platzruhe.
• Es ist untersagt in den Tipis und unter den Unterständen Feuer zu machen. Es ist der freie Platz in der Mitte der Tipis zu nutzen.
   Bei Sturm oder großer Trockenheit herrscht absolutes Feuerverbot
• Die Bergschule Alpenwelt Karwendel behält sich vor, die Übernachtungsgebühren und den Kurbeitrag per Vorauskasse zu erheben.
   Leistet der Gast die Vorauszahlung bis zum genannten Termin nicht, so ist die Bergschule Alpenwelt Karwendel zum Rücktritt vom
   Vertrag berechtigt. Außerdem ist die Bergschule Alpenwelt Karwendel berechtigt, bei höherer Gewalt oder anderer nicht vom
   Vermieter zu vertretender Umstände, welche die Erfüllung des Vertrags unmöglich machen (z. B. Sturm, Gewitter, Dauerregen,
   Beschädigungen an den Zelten), vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten.
   Vorauszahlungen werden in diesem Falle zurückerstattet.
   Wird vom Vermieter das Rücktrittsrecht ausgeübt, so entsteht dem Gast hierdurch kein Anspruch auf Schadensersatz, außer bei
   vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Vermieters.
• Im Leistungsumfang sind weder eine Reiserücktritts--‐] noch eine Haftpflichtversicherung enthalten. Empfehlenswert ist der
   Abschluss dieser Versicherungen.

6. Rücktritt, Stornogebühren: Der Gast kann jederzeit vom Vertrag durch schriftliche Erklärung zurücktreten. Maßgeblich ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei der PC Für die Stornierung werden Stornogebühren gem. nachfolgender Staffelung erhoben
 -bis 45 Tage vor Anreise 10% des Mietpreises
 -bis 30 Tage vor Anreise 30% des Mietpreises
 ‐bis 22 Tage vor Anreise 60% des Mietpreises
 ‐ab 21 Tage vor Anreise 80% des Mietpreises

7. Gerichtsstand: Gerichtsstand ist in Garmisch-Partenkirchen

8. Unwirksamkeit: Die Unwirksamkeit einzelner Klauseln lässt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

Im Januar 2020

Bergschule Alpenwelt Karwendel
Kletteranlage & Hochseilgarten am Isarhorn
Mittenwald Adam und Eberle GdbR
Im Gries 16 82481 Mittenwald
Tel. 0049 (0) 175 2466966
Mail: info@bergfuehrer-mittenwald.de
Web http://www.bergfuehrer-mittenwald.de
Web http://www.hochseilgarten-mittenwald.de
Steuernummer: DE273817297


 
[Home] [Preisliste] [AGB´s] [Impressum] [Anfahrt] [Datenschutz]